Nachrichten
allianzhlavni.jpg

1:2 Niederlage vor 68.000 Zuschauern

Das vorletzte Spiel der 2. Bundesliga sahen in der Allianz Arena 68.000 Zuschauer. Der 1. FC Nürnberg hat in München gegen „1860“ 1:2 verloren. Das einzige Tor der Gäste erzielte Stark.

Die Franken gingen kurz vor der Halbzeit in Führung, in der zweiten Hälfte kassierten aber zwei Tore und blieben ohne Punkte. Dazu sah Pinola am Ende rote Karte (zweimal gelb). Nach der Pause war der Kapitän Jan Polák dabei, in der Startelf waren auch Ondrej Celustka und Ondrej Petrak dabei. Für Celustka war das 30. Spiel im Nürnberg-Trikot.

Die Atmosphäre war absolut perfekt. Ich habe das Spiel in der Allianz Arena absolut genossen. In der ersten Hälfte hatten wir das Spiel unter Kontrolle, 5 Minuten vor Ende haben wir, meiner Meinung nach, reguläres Tor erzielt, doch es galt nicht,“ so  Ondrej Celustka.

München 1860 - 1. FC Nürnberg 2:1 (0:1)

Tore:  56. Vallori, 72. Adlung - 45. Stark

Aufstellung: Schäfer – Čelůstka, Hovland, Bulthuis, Pinola –Kerk (75. Sylvestr), Stark, Petrák, Polák (85. Nikci), Schöpf (62. Koch) -- Blum

Zuschauer: 68 000

Foto: Hana Tyl

Partner: