Nachrichten
nastup.jpg

1.FCN - Darmstadt 1:1

Der 1. FC Nürnberg ist nach dem 1:1 gegen Darmstadt schon seit 6 Partien sieglos. Am Freitagabend traf nur Burgstaller.

Nürnbergs Trainer René Weiler vertraute auf dieselbe Startelf wie gegen RB Leipzig (1:2). Auf dem Platz waren von der ersten Minute alle drei Tschechen Ondrej Celustka, Ondrej Petrak und der Kapitän Jan Polak.

Der Anpfiff wurde um 15 Minuten verschoben wegen dem verspäteten Soderzug der Lilien-Fans aus Darmstadt. In der ersten Halbzeit waren die Franken die bessere Mannschaft. Das erste Tor traf nach einer Ecke Guido Burgastaller, eine Riesechance verpasste dann den Slovake Jakub Sylvestr.

In der zweiten Halbzeit zeigten sich auch die Gäste aus Darmstadt. Der eingelwechselte Sailer traf zum Ausgleich. In der letzten Minute hatte die Heimmanschaft noch eine gute Möglichkeit, Kopfball von Burgstaller blieb aber ohne Tor.

Ondrej Celustka hat auf dem Platz seinen ehemalligen Kollegen von Slavia Prag Milana Ivana getroffen.

 

1.    FC Nürnberg – SV Darmstadt 1:1 (1:0)

Tor: 34. Burgstaller

Zuchauer: 30 640

Aufstellung: Schäffer – Čelůstka, Petrák, Hovland, Pinola – Burgstaller, Polák, Schöpf, Stark, Kerk (75. Blum) – Sylvestr (78. Mlapa)

Foto: Ondřej Zlámal, Czech 4 Sport

Partner: